Sport Putz


Tel: 04715/375
info@sportputz.at

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8:00 - 12:00 und 14:30 - 18:00
Sa 8:00 - 12:00





Eingebettet zwischen den Gailtaler Alpen im Norden und den Karnischen Alpen im Süden kann das Bergsteigerdorf Mauthen auf eine lange alpinistische Geschichte und Tradition zurückblicken. Insbesondere die vielfältige Landschaft mit ihren wunderbaren Bergen, einer besonderen Flora und Fauna, kristallklaren Bergseen, beeindruckenden Wasserfällen und atemberaubenden Schluchten hat den Ort seit Jahrzehnten zum Ausgangspunkt für ein besonderes Bergerlebnis in den verschiedensten Formen gemacht.

Die Karnischen Alpen zählen zu den aufschlussreichsten Gebieten der Erdgeschichte, die verschiedenen "GEO-Trails" vermitteln Wissenswertes zu diesem Thema. Die beiden Blumenberge "Auf der Mussen" und auf der Mauthner Alm gelten als bevorzugtes Ziel für botanisch interessierte Bergwanderer und Botaniker.

Bis heute sichtbare Spuren in den Karnischen Alpen hinterließ der erbarmungslose Gebirgskrieg 1915/17. Viele Dokumente dieser Zeit finden sich im Plöckenmuseum im Rathaus von Kötschach-Mauthen und im Freilichtmuseum auf dem Kleinen Pal nahe dem Plöckenpass. Auch die revitalisierten Kriegsteige des Ersten Weltkrieges als Friedenswege dokumentieren in beeindruckender Weise eine historische Epoche als internationales Friedensprojekt.

Ein dichtes Netz von Schutzhütten und Biwaks ermöglichen heute ein problemloses Durchschreiten dieses imposanten, artenreichen und geologisch äußerst interessanten Gebirgskammes zwischen Thörl Maglern im Osten und Sillian im Westen oder umgekehrt.

Hier geht's zu den Bergsteigerdörfern ...

Hier geht's zu den Angeboten vom Bergsteigerdorf Mauthen ...

Hier geht's zur Facebookseite vom Bergsteigerdorf Mauthen ...